Leckerste Avocado-Creme der Welt

Immer wenn ich nach zu meiner Mami nach Hause Hause komme, gibt es diese leckere Avocado-Creme zum Frühstück. Immer wieder musste Sie mir Gläser mit nach München geben, aber nun habe ich das Rezept und kann sie selbst frisch machen. und ich möchte das Rezept mit euch teilen, da es wirklich sooooo lecker ist, dass ich Sie jeden morgen auf eine frische Scheibe Dinkel- oder Vollkorn-Brot essen kann.

Man nehme:

2 reife Avocados (am besten Bio-Qualität)
1 Rote Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
Saft einer halben Zitrone
2-3 Löffel Oliven-Öl
Koriander frisch oder als Kraut
1 wenig Tabasco
Salz & Pfeffer

Eigentlich ist es jetzt ganz einfach – Avocados teilen, mit einem Löffel aushöhlen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.
Zwiebeln klein schneiden und dazugeben. Jetzt mit Auch die Knoblauchzehen klein schneiden oder zerdrücken und dazugeben.
das Olivenöl dazu, ebenso die Zitrone halbieren und ausdrücken (Vorsicht: die Kerne sollten nicht mit dazu).
Durch die Zitrone wird die Avocado nicht braun!
Jetzt noch den Koriander untermischen und einige Tropfen Tabasco unterrühren.
Als letztes mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Am besten danach noch einige Stunden in den Kühlschrank, damit sie gut durch ziehen kann. Oder aber direkt auf den Frühstückstisch.
Sie Avocado-Creme lässt sich auch super in kleine Gläser füllen. Damit hält sie sich einige Tage im Kühlschrank.

Lasst es euch schmecken – Guten Appetit!

(Visited 100 times, 1 visits today)